Wissenschaft für den Menschen2020-05-30T17:40:52+00:00

Highlights aus der Wissenschaft

Naturwissenschafter /-innen verändern die Welt

Robert Koch erfindet die Bakteriologie. Der Landarzt entdeckt unter dem Mikroskop, dass Krankheiten von Bakterien verursacht werden und begründet so einen neuen Zweig der Wissenschaft.

Robert Koch

Der Physiker Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt die Röntgenstrahlung. Der Erfinder der Durchleuchtungstechnik stieß im Rahmen einer Versuchsanordnung zufällig dort auf Licht, wo es nach bisherigem physikalischem Erkenntnisstand keines geben durfte.

Wilhelm Conrad Röntgen

Der Physiker Albert Einstein formuliert die Relativitätstheorie, die das Absolute von Raum und Zeit in Frage stellt. Zeit, so behauptet er, hänge immer von der Geschwindigkeit des sich bewegenden Körpers ab.

Albert Einstein

Marie Curie, die polnisch-stämmige Physikerin und Chemikerin entwickelte eine Theorie zur Strahlung von Uranverbindungen und prägte den Begriff „Radioaktivität“.

Marie Curie

Maria Telkes (1900 – 1995): Die ungarische Chemikerin Maria Telkes arbeitete während des 2. Weltkriegs für die US-Navy und entwickelte dort die erste Solar-betriebene Entsalzungsanlage.

Maria Telkes

Breit gefächert, vernetzt und interdisziplinär

Die Anwendungsbereiche von naturwissenschaftlicher Forschung sind vielfältig.

Von japanischer Korbflechtkunst zu Nanotechnologie

Ultradichte magnetische Quantengitter in Hochtemperatur-Supraleitern Die Eigenschaften von Hochtemperatur-Supraleitern können durch künstliche Defekte gezielt verändert werden. Einem internationalen Forschungsteam um den Physiker Wolfgang Lang an der Universität Wien ist es nun gelungen, die weltweit [...]

Einfühlsamer Vogel

Frustration wirkt ansteckend Erstmals wurde an Vögeln die Übertragung von Emotionen experimentell nachgewiesen. Übertragen auf die Menschen,  dürfte es demnach doch nicht gleichgültig sein, mit wem man sich umgibt. Die [...]

Antibakterielle chirurgische Nägel, Schrauben und Platten für verbesserten Heilungsprozess

Antiseptische Beschichtung soll vor bakteriellen Infektionen schützen Am Lehrstuhl für Funktionale Werkstoffe und Werkstoffsysteme der Montanuniversität Leoben wird am Einsatz von antibakteriellen Implantaten in der Medizintechnik geforscht. […]

Elastizität des Gehirns kann trainiert werden

Neuropsychologen weisen Lernfähigkeit des Hirns bis ins Alter nach. „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“ lautet ein bekanntes Sprichwort. „Falsch“, sagen die Neuropsychologen Bernhard Weber und Karl Koschutnig von [...]

Kann die digitale Welt Menschlichkeit suggerieren?

Soziale Unterstützung ist ein präventiver Faktor gegen stressassoziierte Erkrankungen. Eine virtuelle Unterstützung durch „menschliche“ Avatare wirkt bei Stressbewältigung gleich gut wie direkter persönlicher Support.  – Ein Plädoyer für Menschlichkeit in [...]

Prothese funktioniert wie menschliche Hand

Muskeln können nach Hand-Amputation durch Nerventransfers umfunktioniert werden. Die Vision einer intuitiv gesteuerten Prothese, die alle Funktionen der Hand ersetzen kann, könnte damit in den nächsten Jahren Realität werden. [...]

Wissenschaft > Forschung > Innovation